Aktuelle Features

Mit dem Release unserer neuen Version V3.0.38 hat sich einiges an unserer OctoGate verbessert. In der folgenden Übersicht finden Sie wesentliche Änderungen und Korrekturen innerhalb der aktuellen OctoGate-Version:

 

- Fix: Accesspoints nach Fehlfunktion der SQL - Datenbank nicht mehr wartbar

- Feature: Stammzertifikate stehen für Gäste zur Verfügung - octo.octo/der und octo.octo/crt   

- Feature: SSL - Bibliotheken aktualisiert. Elliptische Kurven. Dadurch bessere Zusammenarbeit

  mit speziellen Websites (HTTPS, z.B. datev.de)

- Feature: OctoGuest - Nach Voucher Eingabe Umleitung auf ursprüngliche Ziel-Seite

- Feature: Zentrale tägliche Verteilung von Website-URLs an die OctoGates welche vom SSL

  Scan auszuschließen sind (z.B. Apple Store)

- Feature: BringYourOwnDevice - Funktionalität für das Produkt SNV der INL AG

- BugFix AC-1000: Behebung von Verbindungsproblemen, falls der Nameserver des Netzes die OctoGate nicht auflösen kann

- Feature: Transparentes HTTPS Scanning im Voucher - WLAN separat ein- und ausschaltbar

- Feature: Es kann nun bei der Voucher Code - Erstellung definiert werden ob beim  User HTTPS - Scanning betrieben werden soll oder nicht. 

- Feature: LMZ: Zugriff Auf Sharepoint / Mysites nun aus allen WLAN - Netzen per Firewall - Regel

  aktivierbar. Detaillierte Dokumentation folgt seitens des LMZ.

- Fix: VPN - Clients konnten versehentlich in der GUI gelöscht werden durch Aktivierung eines Datenfilters der Anzeige - Komponente

- Feature: WLAN - Access Point Client Isolation: Optionale Isolierung der WLAN - Clients voneinander zur erhöhten Sicherheit.

- Fix: Stop der Mysql - Datenbank bei zu wenig Hauptspeicher.

- Fix: NTP - Client aktualisiert. Neue Server eingerichtet.

- Feature: WebGUI - Neues Design.

- Feature: WebGUI : Neue Einstellung eines Wartung - Zeitfensters. Innerhalb dieses Zeitraums

  (z.B. einmal wöchentlich) führt OctoGate Wartungsmaßnahmen am System durch (Dateisystem, Updates).

  Bitte diese Einstellung kontrollieren und ggf. anpassen.

 

Captive Portale Anmeldung mit domain credentials:

Die Firmwareversion 3.0.38 bietet dem Benutzer die Möglichkeit sich mit seinen bekannten domain login credentials anzumelden. Hierzu muss der Benutzer sich in einer Sicherheitsgruppe mit dem Namen:“octo_id_voucher“ befinden.

 

 

Bekannte Probleme:

Die in der WebGui eingetragene Gültigkeitsdauer für diese Art von Anmeldung, wird nicht korrekt in die dafür vorgesehene Tabelle geschrieben. Dieses Problem ist bereits behoben und wird Bestandteil des bug release 3.0.39